Highlights im Oktober

Hier schlemmen Sie richtig.

Der Herbst kommt und damit auch die Zeit der deftigen Klassiker, von denen wir Ihnen ab dem 6. Oktober als besonderes Highlight unser Hirschgulasch empfehlen!

Wild_1

Mit deftigem Hirschgulasch, fruchtig verfeinert mit Preiselbeer-Birnen-Chutney, zartem Rosenkohl und Spätzle laden wir Sie zum herbstlichen Schlemmen ein. Herzlich Willkommen und guten Appetit!

LeBuffet wünscht guten Appetit!

Täglich von 11:00 bis 15:00 Uhr

LeBuffet Magazin

Heißgeliebte Teestunde.

PURE WELLNESS FÜR KÖRPER UND SEELE: Bei einer entspannten Tasse Tee fährt der Geist vom Alltag runter und der Körper läuft zur Topform auf.

„Man trinkt Tee, damit man den Lärm der Welt vergisst“, soll T’ien Yiheng einmal gesagt haben. Weilt der chinesische Gelehrte heute auch nicht mehr unter uns, seine Worte sind so aktuell wie eh und je. Vor allem im Herbst, wenn das Wetter wieder unbehaglich wird und man sich vor tosendem Wind und prasselndem Regen in die eigenen vier Wände zurückzieht. Eine dampfende Tasse Tee ist das Sinnbild für Ruhe und Wohlbefinden. Die Kunde der vielfältigen Aufgüsse ist 
fast so komplex wie die des Weines. Letztendlich gilt aber auch hier: Der Geschmack entscheidet. Um einen gemütlichen Moment zu erleben, muss man kein Teekenner sein. Während die Chinesen als Erfinder des Getränks bis heute auf klassische Sorten und pure Geschmäcker Wert legen, wird in Europa mit Aromen oder Gewürz- und Kräutermischungen experimentiert. Edle Sorten werden mit fruchtigen Noten von Apfel bis Zitrusgras aufgepeppt. Blüten wie die von Anis oder Fenchel, Gewürze wie Kümmel oder Nelken zu gesunden Mischungen vermengt.

Apropos Gesundheit: Tee trinken tut nicht nur der Seele gut, sondern gibt auch dem Körper Kraft. Drei bis fünf Tassen Tee pro Tag decken den Tagesbedarf an Spurenelementen ab. Dazu findet man – je nach Sorte – Vitamine wie A, B1, B2 und C und auch Mineralstoffe darin. Eine Langzeitstudie aus Japan fand heraus, dass die Herzinfarkt- und Schlaganfallquote bei fünf Tassen grünem Tee pro Tag um 31 Prozent sank. Kräutertees dagegen sind wegen ihres Gehaltes beispielsweise an ätherischen Ölen als ausgesprochen gesundheitsfördernd bekannt. Pfefferminz-Zimt, Kamille-Ingwer, Hibiskus-Ginkgo, Brennnessel-Lemongras, Früchtetee mit Waldfrüchten oder Kindertees, die mit Fruchtaromen und Vitaminen angereichert werden: Sie alle verbinden Geschmack mit Gesundheit. Wie wahr ist also auch das Tee-Zitat des englischen Schriftstellers und Theologen Sydney Smith: „Wie gut, dass ich nicht vor dem Tee geboren wurde.“ Ohne würde – gerade wenn der Alltag laut und ungemütlich ist – sicherlich etwas fehlen.


Tee_2

Wunschlos glücklich

Genuss aus Tausend und einer Nacht.

Passend zum Weltfrauentag am 08.03. verlosten wir über Facebook eine Küchenparty für eine Dame und 10 ihrer besten Freundinnen.

Die_gewinnerinnen_02
Die glückliche Gewinnerin war Bettina K. aus dem schönen Örtchen Schieder-Schwalenberg. Am 05.07. machte sich das LeBuffet Team mit frischen Zutaten für ein  leckeres 3-Gänge-Menü auf den Weg zu der Gewinnerin und ihren 10 Freundinnen. Nach dem von der Gastgeberin gewünschten Motto „Tausend und einer Nacht“ wurde dekoriert, gekocht und geschlemmt. So schnell, werden unsere Gewinnerinnen diesen kulinarischen Abend wohl nicht mehr vergessen.

Das war die Vorspeise:
Couscous-Salat mit Fenchel, Staudensellerie und Orangen Melonen-Mango-Tomatensalat Bulgur-Salat mit buntem Paprika dazu Garnele und Tilapia an Zitronengras, gebraten und mit Granatapfel parfümiert,
dazu Koriander-Limetten-Kräuterdip

Als Hauptspeise haben wir serviert:
Red Thai Curry von der Hähnchenbrust mit knackigen Gemüsen und Basmati Reis, Curry-Nudelnest mit Blüten

Und dreierlei Desserts:
Pfirsich in Schokoladen-Bisquit-Crumble mit Honig-Zimtschaum und Nusseis Cocos-Ananas-Joghurtcreme Moccacreme mit Datteln und Himbeeren

11 Freundinnen erleben einen märchenhaften Tag.

Zauberhaft kochen!

Herrn von Ribbeck´s Lieblingskuchen.

Je reifer, desto besser. Birnen und Patisserie sind ein perfektes Gespann.

Zutaten:


100 g Vollkorn-Butterkekse
50 g   Butter
250 g Birnen (für die Dekoration eine halbe rotbackige Birne)
60 g Zucker
2 EL Zitronensaft
2 Eier
½ TL Ingwerpulver
½ TL abgeriebene Biozitronenschale
60 g Zucker
300 g Doppelrahm-Frischkäse
150 g stichfeste saure Sahne
1 TL Puderzucker
40 g kandierter Ingwer

Zubereitung:

Für den Boden die Kekse grob zerbrechen, dann in einem Blitzhacker fein mahlen. Butter zerlassen, mit den Keksbröseln gut verkneten. In eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform drücken und in den Kühlschrank stellen. Für die Birnenfüllung die Birnen schälen, vierteln, entkernen und quer in dünne Scheiben schneiden. 175 ml Wasser, Zucker, Zitronensaft und Ingwer aufkochen. Birnenstücke zugeben, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 3 Minuten kochen lassen. In einem Sieb gut abtropfen lassen, den Sud dabei auffangen. Für die Käsecreme Eier, Zucker und Ingwerpulver mit den Quirlen des Handrührers mindestens 5 Minuten sehr cremig rühren. Frischkäse, saure Sahne, Zitronenschale und -saft gut unterrühren. Kandierten Ingwer fein hacken und unterheben. Ein Drittel der Käsemasse auf den Keksboden streichen. Die Birnen gleichmäßig darauf verteilen. Mit der restlichen Käsemasse bedecken. Im vorgeheizten leicht geöffneten Ofen
stehen lassen. Dann auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen. Für die Dekoration die Birne waschen, längs in sehr dünne Scheiben schneiden. Den Sud von der Birnenfüllung in einem breiten Topf aufkochen, die Birnenscheiben darin 3 Minuten bei milder Hitze kochen, dann gut abtropfen und abkühlen lassen. Kuchen mit den Birnenscheiben belegen und mit Puderzucker bestäuben.

  • LeBuffet News

  • Neue Ausbildungsplätze bei Le Buffet !

    Jetzt Ausbildung sichern – komme zu Le Buffet ! Mehr lesen

  • Unsere Mittagsangebote

    Donnerstag, 30.10.

    Pilzragout mit
    Thymianschmand
    auf Kartoffelrösti
    5,95 EUR

    Montag, 27.10.

    Hühnerfrikassee
    mit Champignons
    und Risi Bisi
    5,95 EUR

    Dienstag, 28.10.

    Schweinenackenbraten
    mit Zwetschgen-Schmorkraut
    und Kartoffelbällchen
    5,95 EUR

    Mittwoch, 29.10.

    Grobe Landbratwurst mit
    Möhren-Kartoffel-Gemüse
    5,95 EUR

    Donnerstag, 30.10.

    Pilzragout mit
    Thymianschmand
    auf Kartoffelrösti
    5,95 EUR

    Freitag, 31.10.

    Gebratenes Rotbarschfilet
    mit Tomaten-Zucchini-Pesto
    und Butterkartoffeln
    5,95 EUR

    Aktionswoche wählen:
Zurück zum Seitenanfang
Seitenteaser_oktober_640x620px
Seitenteaser_oktober_6